Jurierung

Bewertung

 

Jedes eingereichte Projekt wird in einem zweistufigen Verfahren bewertet, wobei die zu vergebenden Punkte entsprechend der Kriterien gewichtet werden.

  • Strategie: 15 %
  • Kreative Idee: 25 %
  • Umsetzung: 10 %
  • Wirkung: 50 %

Die Einreichung kann ausschließlich online erfolgen. Alle Entscheidungen sind endgültig, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Jury

 

Die EFFIE Jury setzt sich aus namhaften Kunden-, Agentur-, Medien- und Wissenschaftsvertretern zusammen. Unter dem Vorsitz der EFFIE Jurypräsidentin, Roswitha Hasslinger, bewertet diese unabhängige Fachjury die eingereichten Arbeiten in einem zweistufigen Verfahren.

  1. Online-Jurierung: Bestimmung der Finalisten
  2. Live-Jurierung: Unter den Finalisten werden die EFFIE-Preisträger ermittelt

 

Kosten

 

Für jede eingereichte Kampagne in einer Branchen-Kategorie und den branchenübergreifenden Kategorien „Positive Change“, „Transformation“, „Brand Experience“ und „Newcomer“ fällt für die erste Wertungsrunde eine Teilnahmegebühr in der Höhe von € 290,- + MwSt an.

Steigt die Kampagne als Finalist in die zweite Runde auf, werden weitere € 390,- + 20 % MwSt. in Rechnung gestellt.

Falls eine Kampagne in der eingereichten Branchen-Kategorie und in einer branchenübergreifenden Kategorie aufsteigt, werden nicht 2 x € 390,-  in Rechnung gestellt, sondern es kommt ein reduzierter Paketpreis von € 680,- + Mwst zur Anwendung.

KONTAKT

Sollten Sie Fragen zur Ausschreibung oder den Teilnahmebedingungen haben, wenden Sie sich bitte an das IAA Büro:

Mag. Gabriela Stimpfl-Abele

Gumpendorfer Straße 19 – 21
1060 Wien

E-Mail: gabriela.stimpfl-abele@iaa-austria.at
M: +43 664 9159019