Hidden / 28.01.2016

IAA-Neujahrscocktail und Generalversammlung 2016

#playoffense – IAA mit neuem Jahresmotto

Wien (OTS) – Im Novomatic Forum in Wien fanden gestern, am 27. Jänner 2016, die Generalversammlung sowie der traditionelle Neujahrscocktail des Austrian Chapters der International Advertising Association (IAA) statt, zu denen der ORF, die ORF-Enterprise und das Austrian Chapter der IAA geladen hatten. Rund 180 Gäste aus der heimischen Werbe- und Kommunikationswirtschaft kamen zum ersten großen Get-together der Medienbranche im neuen Jahr.

IAA-Jahresthema für eine offensive und positive Haltung 2016

Im thematischen Mittelpunkt des IAA-Neujahrscocktail stand das neue IAA-Jahresmotto #playoffense, das zum Ziel hat, die Werbebranche zum „Offensiv-Einsatz 2016“ zu bewegen und damit für eine positivere Stimmung bei Auftraggebern, Medien und Agenturen zu sorgen.

IAA-Präsident Richard Grasl: „Wir haben das Ergebnis einer umfangreichen Umfrage unter allen IAA-Mitgliedern zum Anlass genommen, eine gezielte Offensive für positive Stimmung zu setzen. Das Jahresmotto #playoffense wird sich in allen Veranstaltungen und Aktionen der IAA wiederfinden und mit einer aussagekräftigen Kampagne begleitet werden. Wir hoffen, hier auf Unterstützung aller Medien, Agenturen und Werbetreibenden zählen zu können. Schließlich geht es darum, den Standort Österreich zu stärken. Ich freue mich auf ein spannendes Jahr 2016 und bin sehr zuversichtlich, dass wir etwas für eine positivere Stimmung beitragen können.“

IAA als Partner bei den Young Lions 2016

Erstmals wird die IAA heuer die Young Lions in Österreich unterstützen und Partner für die Young Lions Competition Austria für die Kategorie „Young Marketers“ sein.

ORF-Enterprise-Geschäftsführer Oliver Böhm: „Ich freue mich, dass die IAA einen Offensiv-Spielzug macht und nun offizieller Partner der Young Lions Competition Austria ist. Wir sind überzeugt davon, dass niemand besser weiß, wer tagtäglich Bestleistungen bringt, als die Unternehmen selbst, die in der täglichen Zusammenarbeit die herausragenden Leistungen ihrer jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Augen haben. Wir laden die IAA-Mitglieder ein, ihre besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorzuschlagen und so für eine Young-Lions-Teilnahme zu nominieren.“

Unter den rund 180 Gästen befanden sich neben Novomatic-Geschäftsführer Harald Neumann, dem IAA-Präsidenten Richard Grasl und der Geschäftsführerin der ORF-Enterprise, Beatrice Cox-Riesenfelder, unter anderem: Gregor Almássy (Samsung), Maria Bauernfried (Kelly’s), Sebastian Bayer (Young & Rubicam), Harry Bergmann (Demner, Merlicek & Bergmann), ORF-Kommunikationschef Martin Biedermann, Andreas Cieslar (Casinos Austria), Mariusz Jan Demner (Demner, Merlicek & Bergmann), Martin Distl (Styria Multi Media Corporate), Peter Drobil (Bank Austria), Kristin Hanusch-Linser (ÖBB), Petra Hauser (media.at), Martina Hörmer (REWE), Michaela Huber (OMV), Karl Javurek (Gewista), Markus Kienberger (Google), Rudi Kobza (LOWE GKK), Peter Lammerhuber (GroupM), ORF-Onlinechef Thomas Prantner, Gerhard Riedler (Mediaprint), Corinna Tinkler (REWE), Oliver Voigt (Österreich), IAA Executive Director Raphaela Vallon-Sattler und zahlreiche Mitglieder der IAA Young Professionals.

Rückfragehinweis:
IAA-Presse
Liesmarie Schöffel
(01) 87878 – DW 13163
liesmarie.schoeffel@orf.at
http://www.iaaat.org