Zurück zur Übersicht

Events / 29.10.2018

IAA Business Communication Afterwork am 27. November 2018:

MONEY FOR NOTHING AND CLICKS FOR FREE?

Eberhard Forcher lädt persönlich ein:

Singer-Songwriter Nathan Trent, Hip-Hop Legende „DER WOLF“ und Musikexperte Eberhard Forcher zu Gast beim IAA Business Communication Afterwork in der Wiener Stadthalle.

David Bowie brachte es bereits 2002 in der New-York-Times dramatisch auf den Punkt: „The absolute transformation of everything that we ever thought about music will take place within 10 years, and nothing is going to be able to stop it. I see absolutely no point in pretending that it’s not going to happen. I’m fully confident that copyright, for instance, will no longer exist in 10 years.”

Und Recht hatte der große Musikvisionär Bowie: Kaum eine Branche wurde von der digitalen Disruption so tief erfasst, wie die Musikbranche. Erwerb, Verbreitung, Vermarktung und Konsum von Musik – Alles entlang der früheren Wertschöpfungskette hat sich radikal verändert.
Heißt es für Musiker heute mehr „Helter-skelter“ als „Strawberry fields forever“? Sind wir schon am „Highway to hell“ oder ist es nur „Another brick in wall“ zum „Final countdown“?

Warum Nutzungsdaten wichtiger sind als Verkaufszahlen, welche entscheidende Bedeutung Click-Performance, Algorithmen, Rechtesplittung, Roboterkreativität, Sharing Economy, User generated Content, Live Experiences und Influencer für das Branding und die gesamte Kommunikationsindustrie haben, erfahren Sie beim letzten IAA Get-Togeher 2018.

Es diskutieren:

Moderation: Joachim Feher (RMS)

 

 

Nathan Trent ist  Pop- und R’n’B-Singer-Songwriter. 1992 in Innsbruck geboren, begann er schon im Alter von drei Jahren mit Geige- und Klavierunterricht. Bereits als Kind kam er mit der Theater- und Musicalszene in Berührung und spielte auf mehreren Bühnen, unter anderem im „Theater in der Josefstadt“. Er schrieb seine ersten Songs und absolvierte eine Ausbildung in Gesang, Schauspiel und Tanz in Wien. Im Juni 2016 veröffentlichte Trent seine Debütsingle „Like It Is“ und vertrat Österreich 2017 beim Eurovision Song Contest in Kiew. Nathan Trent lebt in London und stellte Ende September seinen neuesten Song „Killer“ vor.

DER WOLF (bürgerlich Jens Albert)  ist ein deutscher Rapper und Discjockey. Charakteristisch für seine Songs ist ein zumeist gesampelter Funk- oder Soul-Beat, gepaart mit schnellen Reimen. Songs wie „Gibt’s doch gar nicht“,  der auf dem englischen „Get Down on it“ von Kool and the Gang basiert, und „Oh shit – Frau Schmidt“ wurden zu Hits. Der Wolf ist DJ der Gruppe „The Killergroove Formula“, die bereits mehrere Top-40-Hits in den internationalen DJ-Charts landete. Im September 2015 gründete er mit Partnern das Plattenlabel „Bounty Records“ und veröffentlichte 2016 das vierte Album „Turbo Funk“.
Supported by:

 

 

Foto Eberhard Forcher © Hitradio Ö3 / Thomas Kamenar

Foto Nathan Trent © Martin Hauser (ORF)

Foto DER WOLF © Jens Albert