Eine hochkarätige, unabhängige Fachjury, die sich aus Kunden-, Agenturen-, Medien- und Wissenschaftsvertretern aus ganz Österreich zusammensetzt, bewertet die eingereichten Arbeiten und kürt die Preisträger.

Jedes eingereichte Projekt wird in einem zweistufigen Verfahren beurteilt, wobei die zu vergebenden Punkte entsprechend den Kriterien gewichtet werden.

  • Strategie: 15 %
  • Kreative Idee: 25 %
  • Umsetzung: 10 %
  • Wirkung (Effizienz & Effektivität): 50 %

EFFIE Juryvorsitzende:

 

 

Roswitha Hasslinger