Die EFFIE-Gala mit der Vergabe des begehrten Effizienzpreises war der traditionelle Höhepunkt eines intensiven IAA-Arbeitsjahres. Bereits zum 30. Mal wurden vom Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA) am 12. November 2014 die IAA EFFIE Awards für effiziente Werbung und Marktkommunikation vergeben.

Zitat IAA-Präsidentin Mag. Martina Hörmer: “Gerade wirtschaftlich schwierige Zeiten sind die beste Zeit, um in gute Werbung zu investieren”, betonte IAA-Präsidentin Mag. Martina Hörmer in ihrer Eröffnungsrede: “Denn es ist verführerisch einfach, bei der Werbung zu sparen. Die Folgen bemerkt man meist erst später. Marken sind schnell verspielt, ihr Aufbau dauert dagegen lange. Die Siegerkampagnen des heurigen Jahres zeigen uns, was gute Werbung kann, was sie bewirkt und was sie ermöglicht. Gute Werbung trägt ganz wesentlich zum Image, zum Markenerlebnis, zur Kundenbeziehung und vor allem zum Unternehmenserfolg bei. Unternehmen mit EFFIE-Gewinnern haben einen Vorsprung am Markt. Als Dialogplattform im Dreiklang zwischen Werbewirtschaft, Medien und Agenturen hat die IAA auch 2014 ihr Hauptaugenmerk auf den regen Austausch innerhalb der Branche gelegt. Mit Erfolg: Die Mitgliederzahl ist auf hohem Niveau stabil. Und auch die mit 87 Einreichungen abermals hohe Zahl an EFFIE-Einreichungen unterstreicht die zentrale Rolle der IAA im Branchenverbund. Ich gratuliere allen Preisträgern zu den Anerkennungen wie auch den EFFIES und bedanke mich bei den Hauptsponsoren ORF-Enterprise, ORF, IP Österreich und ProSiebenSat.1Puls4, die die heutige Gala unter anderem ermöglicht haben.”

23 EFFIES und 2 Anerkennungen

Bei 87 eingereichten Kampagnen durften sich heuer 16 Agenturen über einen EFFIE bzw. über eine Anerkennung freuen. Die hochkarätige EFFIE-Jury – kompetente und erfahrene Vertreter aus Markenartikelindustrie, Werbe- und Mediaagenturen, Medien und Handel, Forschung, Lehre und Marktforschung – vergab neben zwei Anerkennungen 23 EFFIES: einmal Platin, zehnmal Gold, sechsmal Silber und sechsmal Bronze.

Informationen zu den IAA EFFIE-Awards und zur Gala können unter www.effie.at, www.iaa-austria.at und über die Homepage der ORF-Enterprise http://enterprise.ORF.at abgerufen werden.